Bild "Willkommen:Datenschutzbestimmung.jpg"


INFORMATION ZUM DATENSCHUTZ



Nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sind wir verpflichtet, Sie darüber zu informieren, zu welchem Zweck unser Verein Daten erhebt, speichert oder weiterleitet. In dieser Datenschutzerklärung können Sie alle relevanten Information entnehmen und welche Rechte Sie zum Thema Datenschutz haben.

Verantwortlichkeit für die Datenverarbeitung
Verantwortlicher im Sinne des Art. 13 Abs. 1 lit. a) DS-GVO ist das

Wonnegauer Blasorchester Osthofen e. V.
Altbachstraße 13
67574 Osthofen
vorstand@wbo-osthofen.de

Sie erreichen den Vorstand unter den Kontaktadressen welche auf der Webseite aufgeführt sind.

Zwecke der Datenverarbeitung durch die verantwortliche Stelle und Dritte

Das Wonnegauer Blasorchester Osthofen e. V. verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten aufgrund gesetzlicher Vorgaben. Die Daten werden zum folgenden Zwecken verwendet

  • Mitgliederverwaltung (Name, Vorname, Geburtstag und Anschrift)
    Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. lit. b) DS-GVO.

  • Beitragsverwaltung (Bankverbindung)
    Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. lit. b) DS-GVO.

  • Lohnabrechnung (Musiklehrer und Dirigenten)
    Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. lit. b) DS-GVO.

  • Außendarstellung (Fotos von Mitgliedern bzw. von Veranstaltungen auf unserer Webseite http://www.wbo-osthofen.de)
    Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. lit. f) DS-GVO

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu Anderen ist vorrangig zum Zwecke des Beitragseinzugs, der Mitgliedschaft für z.B. Ehrungen durch den Kreismusikverband Rheinhessen, der Stadt Osthofen oder anderen Verbänden/Dienstleister notwendig.

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist

Speicherung Ihrer Daten
Ihre personenbezogenen Daten bewahren wir nur solange auf, wie dies für die Mitgliedschaft erforderlich ist.
Im Falle des Widerrufs der Einwilligung werden die Daten unverzüglich gelöscht.

Ihre Betroffenenrechte
Folgende Rechte können Sie jederzeit gegenüber den Verantwortlichen ausüben:

  • Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung (Art. 15 DS-GVO)
  • Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten (Art. 16 DS-GVO),
  • Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten (Art. 17 DS-GVO)
  • Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen (Art. 18 DS-GVO)
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns ((Art. 21 DS-GVO) und
  • Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben (Art. 20 DS-GVO).

Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an vorstand@wbo-osthofen.de.
Bitte wenden Sie Ihre Beschwerde an die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde Die zuständige Aufsichtsbehörde finden Sie unter: www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Verwendung von einem Counter Zähler
Diese Website benutzt den Counter Zähler von http://www.andyhoppe.com/ eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung von Besucherzugriffen.

Rechtliche Grundlage


Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Artikel 9 Absatz 2 lit. h) DSGVO in Verbindung mit Paragraf 22 Absatz 1 Nr. 1 lit. b) Bundesdatenschutzgesetz. Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich gern an uns wenden

Osthofen, 28.08.2018

Quelle: Landesbeauftrager für Datenschutz und Informationsfreiheit Baden- Württemberg

| moziloCMS 1.12.beta4 | Sitemap | Letzte Änderung: Anmeldung (09.04.2019, 14:31:12) |